Montag, 7. Januar 2019

Koffein steigert die Leistungsfähigkeit

KOFFEIN STEIGERT DIE LEISTUNGSFÄHIGKEIT 

Kaffee ist der Alltagsbegleiter vieler Menschen. Das in ihm enthaltene Koffein vertreibt nicht nur Müdigkeit, es hat auch eine Wirkung auf das Hormonsystem und die Ausdauerleistung. Dabei kommt es aber auf das richtige Timing und die Dosierung an.

Dies haben auch viele Betriebe bereits erkannt und einen entsprechenden Kaffeevollautomaten bzw. einen Heißgetränkeautomaten in den Betrieben genehmigt. Mittlerweile wird dort auch häufig der Kaffeekonsum vom Unternehmen aus gutem Grund gesponsert. 

Der beliebte Wachmacher wirkt stimulierend und vertreibt vorübergehend Müdigkeit, er kann auch helfen, die sportliche und geistige Leistung zu verbessern.

Unter dem Einfluss von Koffein setzt die Erschöpfung später ein und die subjektive Bewertung der Anstrengung im Training oder Arbeit wird positiv beeinflusst.

Außerdem werden nachweislich Wachheit, Konzentration, Aufmerksamkeit und Stimmung verbessert. Durch die gesteigerte kognitive Leistung werden motorische Lernprozesse einfacher angeregt. Doch Koffein hat nicht nur eine leistungssteigernde Wirkung auf die neuromuskulären Faktoren im zentralen Nervensystem, auch der Stoffwechsel, das Hormonsystem und die Ausdauerleistung können davon profitieren.

Eine Mitarbeiterbefragung hat gezeigt, dass Kaffee zur Pause einfach dazu gehört. Wobei mittlerweile von jüngeren Mitarbeitern gerne auch mal zum Cappuccino gegriffen wird. Um so mehr schätzen die jüngeren Mitarbeiter Kaffeemaschinen im Büro, die auch per Knopfdruck Kaffeespezialitäten liefern können. 

Es gibt mittlerweile sehr viele Fachfirmen, die sich genau auf diese Versorgung spezialisiert haben. Die Auswahl ist groß und daher sollte eine solide Beratung stattfinden. Preise pro Tasse sind häufig beliebt, da dieser Preis klein erscheint, aber Vorsicht, auch hier wird eine Mindesttassenanzahl benötigt. Bei einem Kauf einer Maschine müssen der Bedarf genau bekannt sein, ansonsten kommt es schnell zu Fehlentscheidungen. Kaffee trinken, geht einfach, die richtige Entscheidung für die Kaffeeversorgung im Betrieb ist eine klare Entscheidungsmatrix notwendig. Daher sollte jeder Entscheider sich folgende Fragen beantworten:

  • Wieviel Tassen pro Tag werden getrunken?
  • Sollen Kaffeespezialitäten angeboten werden?
  • Muss der Kaffeevollautomat bzw. Heißgetränkeautomat die Funktion „Kannenbrühung“ besitzen?
  • Sind stark reflektierte Pausenzeiten zu berücksichtigen?
  • Gibt es jemanden im Betrieb, der den Kaffeevollautomaten regelmäßig gründlich reinigen kann?
  • Wie teuer darf der Kaffee sein? Soll der Mitarbeiter was dafür bezahlen?
  • Da jedes technische Gerät auch Folgekosten hervorruft, ist die Frage wie hoch sind diese wichtig?
  • Wo soll die Maschine hingestellt werden?
  • Sind Tassen vorhanden und die Hygiene gewährleistet oder braucht es hier eine Lösung durch einen Fachbetrieb?

Unternehmen sind gut beraten, wenn sie daran denken, dass es über 400 unterschiedliche Kaffeevollautomaten Modelle gibt und jeder Verkäufer immer nur sein Gerät und dessen Stärken benennt. Die Beratung durch einen unabhängigen Fachhändler ist hier solide, er ist werde dem Hersteller noch einer Rösterei verpflichtet. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende und Freiberufler und nicht an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB!