ca-logo-11_10-neu-l.jpg

Vending hat viel zu bieten

  • Automatenaufsteller
  • Heißgetränkeautomaten
  • Süßwarenautomaten
  • Lebensmittelautomaten
  • Speiseautomaten
  • Warenautomaten
  • Bargeldlose Abrechnung
  • belegte Brötchen
  • Getränkeautomaten
  • Kaltgetränkeautomaten
  • Kaffeemaschinen
  • Tafelwasseranlagen
  • Kaffeespezialitäten
  • Patientenversorgung
  • Frische Snacks
  • Warmes Mittagessen
  • Office Coffee Service
  • Büro-Kaffeemaschinen
  • Konferenzbewirtung
  • Obst am Arbeitsplatz
  • Late Art auch im Büro
  • Automaten-Barista
  • Gästebewirtung
  • Kaffeelösungen für Tagungshotels
  • automatische Minibar
  • Wohlfühlinseln für Gäste, Kunden und Mitarbeitern
  • Automaten-Betriebscatering
  • Automatische Werkzeugausgabe
  • Operating
  • Vending Maschinen

Kaffee in Zahlen Daten und Fakten

160 Liter Kaffee trinkt jeder Deutsche pro Jahr. Damit ist der Wachmacher – noch vor Wasser und Bier – das absolute Lieblingsgetränk der Deutschen.

 

800 Aromastoffe enthält die geröstete Kaffeebohne. Damit zählt Kaffee zu den aromareichsten Lebensmitteln überhaupt.

 

40.600 Kaffeevollautomaten wurden im ersten Halbjahr 2008 in Deutschland verkauft. Das sind 17% mehr als im Vorjahreszeitraum.

 

1554 wurde in Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, das erste Kaffeehaus auf europäischen Boden eröffnet.

 

11,9 Kilogramm Rohkaffee verbraucht jeder Finne pro Jahr – und ist damit europäischer Spitzenreiter.

Die Deutschen konsumieren etwa 6,2 kg Rohkaffee pro Jahr und liegen damit immer noch vor Italien (5,7 kg/Jahr) und Spanien (4,2 kg/Jahr).

 

700.000 Tonnen Kaffee werden jährlich im Hamburger Hafen umgeschlagen.

Damit ist Deutschland nach den USA das zweitwichtigste Kaffeeimportland der Welt.

 

100 Jahre wird der Kaffeefilter im Jahr 2008 alt. Erfunden wurde er 1908 von der Dresdener Hausfrau Melitta Bentz.

 

365 Dollar pro Kilo müssen Kunden für den angeblich teuersten Kaffee der Welt investieren. In der asiatischen Sorte Kopi Luwak – zu deutsch Zibetkaffee – sollen Bohnen enthalten sein, die von Fleckenmusangs gefressen, teilweise verdaut und wiederausgeschieden wurden.

 

20 Millionen Dollar pro Jahr beträgt das Handelsvolumen von Kaffee. Damit belegt der Bohnentrank hinter Erdöl Platz zwei als bedeutendste Rohhandelsware.

 

1.400 Coffee-Shops gibt es nach Schätzungen des Deutschen Kaffee-Verbandes derzeit zwischen Flensburg und Passau.

 

3,76 Euro betrug im Jahr 2007 der Durchschnittspreis für 500 Gramm Röstkaffee in Deutschland. Das sind drei Cent weniger als im Jahr zuvor.